Dennis Heydrich

Körperpsychotherapeut (DGK/EABP)
Achtsamkeits- & Bewusstseinstrainer
Heilpraktiker auf dem Gebiet Psychotherapie
Tai Chi & Qi Gong Lehrer


Ich bin verheiratet und Vater einer Tochter, Leiter des Orgoville Regiopoint in Hannover und Mitglied der Berufsverbände GBP, DGK und EABP. Durch kontinuierliche Fortbildung und Supervision sichere ich die Qualität meiner Arbeit.

Mit der Erfahrung von über 10 Jahren professioneller Therapie und Beratung von Einzelpersonen und Gruppen, sowohl in eigener freier Praxis, als auch in der Arbeit für verschiedene therapeutische Ausbildungsinstitute, begleite ich Menschen auf kompetente, einfühlsame und ermutigende Art und Weise. Dabei liegt mir besonders am Herzen, sie zu unterstützen sie selbst zu sein und ihren eigenen Weg zu gehen. Meine Herangehensweise orientiert sich stets an individuellen, zu Ihnen passenden Lösungen, die Ihrer Situation gerecht werden und Sie in Ihren persönlichen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen weiterbringen und fördern.

Profitieren Sie von...

  •  meiner langjährigen und umfassenden Erfahrung
  •  meiner fundierten Aus- und Weiterbildung
  •  meinem vielschichtigen Angebot
  •  meiner Kompetenz und Klarheit
  •  meinem Mitgefühl und aufrichtigem Interesse an Menschen


Dennis Heydrich, Heilpraktiker für Psychotherapie in Hannover-List

Beruflicher Hintergrund

Meine Ausbildung

Created with Sketch.
  • Biodynamische Körperpsychotherapie® und Biorelease® nach Boyesen (ESBPE, Hamburg)
  • Essencia® Transpersonale Psychologie und Bewusstseinstraining nach Plesse (Orgoville® Institut für Orgodynamik, Kassel)
  • Orgodynamik® Transpersonale Körperpsychotherapie nach Plesse/St.Clair (Orgoville® Institut für Orgodynamik, Kassel)
  • Gesprächstherapie nach Rogers (Gerhard Tiemeyer, Hannover)
  • Tai Chi und Qi Gong (Michael Wille, Hannover)
  • Meditation (Aaravindha Himadra, USA)
  • Ganzheitliche Heilpraxis und Naturheilkunde (Amara Schule, Hannover)


Meine Weiterbildung

Created with Sketch.
  • Integrale Paar- & Sexualtherapie nach Tetzlaff/Kurig (Integralis Akademie)
  • Deep Draining Körperarbeit nach Boyesen (Hartmut Wuebbeler, London)
  • Orgodynamische BodySegment Körperarbeit (Orgoville® Institut für Orgodynamik, Kassel)
  • Transpersonal orientierte Einzel-, Gruppen- und Projektbegleitung (Orgoville® Institut für Orgodynamik, Kassel)
  • Psycho-Energetik nach Boyesen (ESBPE, Hamburg)
  • Gestalttherapie nach Rebillot (IGE, München)
  • Dragon Dreaming Projektbegleitung (John Croft, Australien)


Mein Werdegang

Created with Sketch.
  • seit 2006 Einzeltherapie und Beratung in eigener Praxis
  • seit 2007 Lehrer für Tai Chi & Qi Gong an der Tai Chi Chuan Schule Michael Wille in Hannover
  • 2007-2010 freier Mitarbeiter an der Amara Heilpraktikerschule in Hannover
  • 2008-2011 Assistenztrainer in Ausbildungsgruppen in Biodynamische Psychologie® und Körperpsychotherapie (ESBPE) in Hamburg
  • seit 2009 Trainer für Seminare, Workshops und Kurse mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Selbstermächtigung und essenzielle Bewusstseinsentwicklung
  • 2009-2016 Assistenztrainer in diversen Trainings- und Ausbildungsgruppen bei Orgoville® Institut für Orgodynamik
  • seit 2014 Leiter des Orgoville® Regiopoint in Hannover
  • seit 2017 Trainer und Supervisor bei Orgoville® Institut für Orgodynamik
  • seit 2018 Ausbilder und Lehrtherapeut in Biodynamischer Körperpsychotherapie für die Europäische Schule für Biodynamische Psychologie (ESBPE)


Sonstige Tätigkeiten und Engagement

Created with Sketch.
  • 2011 Mitinitiator des "Insight-Out Zukunfts-Initiativen Netzwerks" (INOZI), eines Social Network für kulturelle Transformation
  • seit 2012 Workshop Facilitation und Projektbegleitung von verschiedenen ko-kreativen Initiativen des kulturellen Wandels als Dragon Dreaming Trainer
  • seit 2012 Engagement in dem energie-autonomen Öko-Retreat Siedlungsprojekt "Vale de Agua" im Süden Portugals
  • 2013-2015 Mitentwicklung von "EssenzLebensDesign (ELD)", einer werte- und sinnorientierten, integralen Methode für die Begleitung von WIR-Prozessen und Gemeinschaftsbildung (zusammen mit Michael Plesse und Günter Bucksteeg)
  • 2014 Coach und Mitarbeit beim Sustainability Jam Hannover im Rahmen des Global Sustainability Jam, einer globalen Veranstaltung für die Entwicklung kreativer und nachhaltiger Lösungen und Ideen für Kultur und Wirtschaft mittels der Design Thinking-Methode
  • seit 2016 Mitbegründer und Mitglied des Stiftungsrates der "Future Now Network Foundation" (FNNF), einer gemeinnützigen Stiftung für die Förderung und Entwicklung von Bewusstseinskultur, Gemeinwohl und Konvivialität